Unsere Ziele

Liebe Kollegen,

 

Die Zeiten für Ärzte sind hart genug.

Fortbildung mit Freude ist unsere Antwort darauf.

Wir haben deshalb das Bergedorfer Sportmedizin-Symposion aus der Taufe gehoben.

Es soll mit diesem Symposion eine jährlich stattfindende Veranstaltung geschaffen werden, die als kommunikativer Treffpunkt all derjenigen fungiert, die sich in der Region für Sportmedizin interessieren.

Auf dieser Veranstaltung soll:

 

- Neues präsentiert und von anderen Experten beurteilt werden.

- Bewährtes gezeigt, gelernt und vielleicht auch in Frage

   gestellt werden.

- Therapiestrategien und knifflige Fälle diskutiert werden.

- Persönliche Erfahrungen ausgetauscht werden.

- Persönliche Kontakte gewonnen und gepflegt werden.

 

 

Die Freude an der fachlichen Debatte soll dabei im Vordergrund stehen. Für die Diskussion ist deshalb genauso viel Zeit wie für die Vorträge selbst vorgesehen.

Damit dürfte die Veranstaltung auch für diejenigen interessant sein, die zu den vorgestellten Themen selbst einiges zu sagen haben und durch ihre Diskussions-beiträge die Referenten ins Schwitzen bringen und die Gespräche beleben könnten.

 

Genauso wichtig wie der Vortragsteil ist für uns das an­schließende Treffen, zu dem auch die Partner recht herzlich eingeladen sind.

Hier besteht Gelegenheit zum Diskutieren und Kommu­nizieren, zum Pflegen alter Kontakte und zum Knüpfen von neuen.

Hierzu laden wir Sie recht herzlich ein.

 

Dr. Matthias Soyka, Prof. Dr. Jürgen Bruns